Überschuldung
in Deutschland

Der SchuldnerAtlas Deutschland untersucht, wie sich die Überschuldung von Verbrauchern innerhalb Deutschlands kleinräumig verteilt und entwickelt.

Als überschuldet gelten Personen, die ihren Zahlungsverpflichtungen mit großer Wahrscheinlichkeit über einen längeren Zeitraum nicht nachkommen können, da die zu leistenden Gesamtausgaben höher sind als die zu erwartenden Einnahmen. Mit Hilfe der Schuldnerquoten, das heißt dem Anteil der Personen mit Negativmerkmalen im Verhältnis zu allen Personen ab 18 Jahren, kann die Überschuldung in ihrer geographischen Verteilung bis hin auf die Ebene von Straßenabschnitten dargestellt werden.

Der SchuldnerAtlas Deutschland erscheint jeden Herbst und hat sich als regionales und kommunales Arbeitsinstrument etabliert. Die nächste Ausgabe des SchuldnerAtlas Deutschland wird im November 2016 veröffentlicht.

SchuldnerAtlas
Deutschland 2015

Die Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland ist 2015 zum zweiten Mal in Folge, wenn auch nur leicht, angestiegen. Zum Stichtag 1. Oktober 2015 wurde für die gesamte Bundesrepublik eine Schuldnerquote von 9,92 Prozent gemessen. Damit sind weiterhin rund 6,7 Millionen Bürger über 18 Jahre überschuldet und weisen nachhaltige Zahlungsstörungen auf. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Anzahl der Schuldner um rund 44.000 Personen erhöht (+ 0,7 Prozent). Der vergleichsweise geringe Anstieg der Schuldnerquote ist auf eine spürbare Bevölkerungszunahme zurückzuführen.

Pressemitteilung zum SchuldnerAtlas 2015 lesen

SchuldnerAtlas 2015 herunterladen (PDF, 3MB)

Interaktiver
SchuldnerAtlas

Wenn Sie den Mauszeiger über einen Kreis bewegen, wird der Name des Kreises sowie die dazugehörige Schuldnerquote angezeigt. Über das Auswahlmenü können Sie sich die Karte des SchuldnerAtlas für das entsprechende Jahr generieren lassen. Mithilfe des Zoom-Menüs lassen sich die einzelnen Kreise zur besseren Betrachtung vergrößert darstellen. Oder Sie nutzen alternativ das Mausrad zum Zoomen. Mit der Maus und dem Betätigen der linken Maustaste können Sie die Grafik auf dem Bildschirm bewegen.

Farbe Schuldnerquote in %
0 bis unter 6
6 bis unter 7
7 bis unter 8
8 bis unter 9
9 bis unter 10
10 bis unter 11
11 bis unter 12
12 bis unter 14
14 und größer

Datenmaterial:

Creditreform Boniversum GmbH
Hellersbergstraße 11
41460 Neuss

Tel: +49 2131 109-501

microm Micromarketing-Systeme und Consult GmbH
Hellersbergstraße 11
41460 Neuss

Tel: +49 2131 109-701

Deutschland Karte:

TUBS, cc-by-3.0

Ihre Ansprechpartnerin

Aleksandra Gulba, Manager Marketing / PR, Creditreform Boniversum GmbH

Aleksandra Gulba
Manager Marketing / PR

Tel. +49 2131 109-5103

E-Mail schreiben

SchuldnerKlima-Index, der Trendindikator für das Überschuldungsrisiko deutscher Verbraucher

SchuldnerKlima-Index

Alle drei Monate befragen wir deutsche Verbraucher zu ihrer wirtschaftlichen Lage, ihrer Kreditaffinität, Konsumfreude und weiteren Themen rund um Wirtschaft und Finanzen. Der SchuldnerKlima-Index fasst die Ergebnisse zusammen und dient als Trendindikator für eine drohende Überschuldung der Verbraucher. Ob der Trend positiv oder das Überschuldungsrisiko wieder angestiegen ist, erfahren Sie im aktuellen Bericht.

Zum SchuldnerKlima-Index