Glossar2019-06-11T14:15:21+02:00

Glossar

Im umfangreichen Boniversum Glossar finden Sie Erklärungen zu vielen wichtigen Begriffen rund um das Thema Auskunftei. Wählen Sie entweder den Anfangsbuchstaben des gesuchten Wortes oder geben Sie einen konkreten Suchbegriff ein. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen auf diesem Weg weiterhelfen können!

Glossar

Alle | # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Es gibt 1 Einträge in diesem Verzeichnis, die mit dem Buchstaben F beginnen.
Forderung (gerichtlich tituliert)
Eine Forderung ist juristisch betrachtet der schuldrechtliche Anspruch eines Gläubigers gegenüber einem Schuldner. Konkret bedeutet das, dass ein Unternehmen eine Dienstleistung erbracht hat oder eine bestimmte Ware an den Käufer bereits übergeben hat und die Kosten dafür vom Käufer noch nicht bezahlt wurden. Es besteht in diesem Fall eine offene Forderung. Andere Beispiele sind, dass vereinbarte Darlehensraten oder Schadenersatzzahlungen noch nicht bezahlt wurden. Bezahlt der Käufer selbst nach der Zusendung von Mahnungen nicht, kann der Anspruch des Gläubigers durch eine Klage und/oder Zwangsvollstreckungsmaßnahme gegenüber dem Schuldner durchgesetzt werden. Eine Forderung ist dann gerichtlich tituliert, wenn anhand eines gerichtlichen Verfahrens die Forderung bestätigt wurde.
FAQ

Antworten auf häufige Fragen

Sie haben noch Fragen?
Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen
rund um die Themen Bonität, Selbstauskunft, Scoring und Datenschutz.

Zu den häufig gestellten Fragen

Entdecken Sie Wissen
rund um Bonität,
Scoring und Datenschutz