EU-DSVGO

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ist eine Verordnung der Europäischen Union, welche das Datenschutzrecht europaweit vereinheitlichen soll. Sie enthält aber auch zahlreiche Öffnungsklauseln, die dazu führen, dass die Mitgliedstaaten punktuell doch wieder unterschiedliche Regelungen haben. Im Gegensatz zu ihrer Vorgängerin, der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutzrichtlinie), die durch die EU-Mitgliedstaaten erst in nationales Recht umgesetzt werden musste, gilt die EU-DSGVO unmittelbar und bedarf keines weiteren Umsetzungsaktes.

In Kraft getreten ist die EU-DSGVO bereits am 24. Mai 2016 und mit einer Umsetzungsfrist von zwei Jahren ist sie ab dem 25. Mai 2018 flächendeckend in allen EU-Mitgliedstaaten anzuwenden. Die EU-DSGVO soll den Schutz personenbezogener Daten innerhalb der Europäischen Union sicherstellen und den freien Datenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes gewährleisten.

Für Unternehmen bedeutet die EU-DSGVO eine Reihe neuer datenschutzrechtlicher Vorgaben, die bis zum Ablauf der Umsetzungsfrist erfüllt sein müssen, da sonst empfindliche Strafen drohen.

Für Online-Händler

Boniversum - EU-DSGVO - Textbausteinefür E-Commerce

Als Online-Händler verarbeiten Sie zweifelsohne personenbezogene Daten und müssen somit die Vorgaben der EU-DSGVO erfüllen. Als Unterstützung bietet Ihnen Boniversum relevante Informationen rund um Datenschutz und Bonitätsprüfung sowie rechtlich geprüfte Textbausteine, die Sie bequem in Ihre AGB integrieren können.

AGB-Textbausteine und Infos für den E-Commerce

Infos für Verbraucher

Boniversum - EU-DSGVO - Informationspflicht

Welche Daten speichert Boniversum? Wann, warum und auf welcher gesetzlichen Grundlage? Gemäß Art. 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) informieren wir Sie ausführlich über die Datenerhebung.

Zur Information nach EU-DSGVO für Verbraucher

§ 31 BDSG (neu)

Boniversum - EU-DSGVO - BDSG neu

Lesen Sie hier den Gesetzeswortlaut des Paragraphen 31 im neuen Bundesdatenschutzgesetz, der den „Schutz des Wirtschaftsverkehrs bei Scoring und Bonitätsauskünften“ regelt.

Zum Wortlaut des § 31 BDSG (neu)

Broschüre der BfDI zur EU-Datenschutzgrundverordnung

Auf der Website der Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit finden Sie eine Broschüre mit dem Text der EU-DSGVO, die finale Fassung des neuen Bundesdatenschutzgesetzes und weitere Erklärungen rund um die Europäische Datenschutzverordnung.

Broschüre der BfDI zur EU-DSGVO aufrufen (PDF, 2 MB)